AGB

Spendenkonto:

Erste Bank Sparkasse
Business Ladies Club Austria
IBAN: AT53 2011 1837 5888 5200
BIC: GIBAATWWXXX

Business Ladies Club Austria
Wohltätigkeitsnetzwerk von Frauen für Frauen und von Frauen für die Welt
Operngasse 28/1
1040 Vienna
Austria
info@businessladiesclub.at
+43 660 977 87 30
www.businessladiesclub.at

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten grundsätzlich für sämtliche
Rechtsgeschäfte mit Verbrauchern sowie mit Unternehmern (im Folgenden kurz Kunden bzw. Kunde
genannt), sofern die Vertragspartner nicht ausdrücklich und schriftlich Abweichendes vereinbaren. Die
Verkaufsbedingungen gelten auch für telefonische Bestellungen. Sonstige allgemeine Geschäfts- und
Einkaufsbedingungen kommen nur dann zur Anwendung, wenn sie im einzelnen Geschäftsfall von
Verein Business Ladies Club Austria, Wohltätigkeitsnetzwerk von Frauen für Frauen und von Frauen
für die Welt (im Folgenden kurz Verein genannt) schriftlich anerkannt wurden. Fehlender
Widerspruch bzw. Vertragserfüllungshandlungen vom Verein bedeutet in keinem Fall Anerkennung.
Davon abweichende Geschäftsbedingungen sind auch dann nicht anzuwenden, wenn Schriftstücke
oder Erklärungen des jeweiligen Vertragspartners auf diese verweisen. Von diesen Bedingungen
abweichende oder ergänzende Regelungen – insbesondere allgemeine Geschäfts- und
Einkaufsbedingungen vom Kunden – werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn diese schriftlich
bestätigt wurden. Der Verein behält sich das Recht vor diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen
jederzeit einseitig zu ändern. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung.
Verbraucher ist jemand, für wen das Rechtsgeschäft nicht zum Betrieb seines Unternehmens gehört.
Unternehmer ist jemand, für wen das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört (§ 1 KSchG).

2. Vertragsabschluss
Der Verein ist Veranstalter diverser Veranstaltungen und verkauft Eintrittskarten für diese. Umtausch
oder Zurücknehmen von gekauften Karten ist ausgeschlossen. Verlorengegangene, gestohlene,
beschädigte oder zerstörte Karten werden nicht erstattet. Bitte bewahren Sie Ihre Karten gut auf. Die
Karten für sämtliche Veranstaltungen des Vereins unterliegen dieser Verkaufsbedingungen. Beim
Verstoß gegen die Hausordnung des Vereins oder/und des jeweiligen Veranstaltungsorts ist mit
Verweisung von der jeweiligen Veranstaltung zu rechnen. In solchen Fällen ist ebenfalls mit
Verweigerung des Eintritts zu rechnen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass bei manchen
Veranstaltungsorte Durchsuchungen durchgeführt werden.
Jede Bestellung ist ein rechtsverbindliches Angebot. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme von
der Bestellung vom Verein. Die Annahme kann schriftlich, mündlich oder durch Lieferung der
bestellten Karten erfolgen. Ein Vertrag kommt telefonisch, online bzw. per E-Mail durch die
Bestellung von Karten seitens des Kunden und die Annahme telefonisch, online bzw. per E-Mail der
Bestellung durch den Verein mit den nachfolgenden Vertragsbestimmungen erst nach vollständiger
Bezahlung des Kaupreises zustande. Diese Bedingungen sind verbindlich für sämtliche gegenwärtigen
und künftigen Verträge mit Kunden, auch wenn darauf nicht ausdrücklich Bezug genommen wird.
Mit der Bestellung bestätigt der Kunde, dass dieser bzw. der Empfänger der Karten älter als 18 Jahre
ist.
Es kommt kein Vertragsverhältnis zustande und der Verein haftet dem Kunden nicht aus dem Vertrag,
solange der Verein eine Bestellung nicht online, telefonisch bzw. per E-Mail akzeptiert hat. Der
Verein ist nicht verpflichtet, eine Bestellung zu akzeptieren. Vom Verein erstellte Offerte sind freibleibend.

Eine daraufhin abgegebene Bestellung des Kunden ist erst verbindlich, wenn diese
online, telefonisch bzw. per E-Mail akzeptiert wurde.
Mindestbestellmenge ist 1.

3. Zustellung und Kosten der Zustellung, Annahmeverzug des Kunden
Die Zustellung der Karten erfolgt nach Annahme der Bestellung durch den Verein und nach Zahlung
des Kaufpreises durch die vom Kunden gewählte Zustellart. Der Kunde hat für die ordnungsgemäße
Übernahme zu sorgen. Sollte bis Ende der Veranstaltung zu keiner Übergabe kommen, verfallen die
Karten.
Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten.

4. Eigentum und Risiko
Die Zustellung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden. Mit der Übergabe der Waren an das
Transportunternehmen geht das Risiko auf den Kunden über. Das Risiko für die Waren geht zum
Zeitpunkt der Übergabe auf den Kunden über, wenn dieser Verbraucher im Sinne des
Konsumentenschutzgesetzes ist.
Das Eigentum an den Karten bleibt jedoch beim Verein, bis der Kaufpreis samt Nebengebühren
vollständig bezahlt worden ist. Verpfändung oder Sicherheitsübereignung der Waren, welche unter
Eigentumsvorbehalt des Vereins stehen, ist unzulässig.

5. Preise
Erfolgt die vollständige Bezahlung der Bestellung nicht fristgerecht, behält sich der Verein einseitig
vor, die vom Kunden reservierten Karten wieder in den Verkauf zu geben.
Die Preise sind Bruttopreise, welche jedoch keine Lieferungskosten enthalten. Es können zusätzlich
Zölle und/oder andere Abgaben gemäß der geltenden gesetzliche Ein- und Ausfuhrbestimmungen für
Lieferungen außerhalb Österreich anfallen, welche vom Kunden extra zu tragen sind. In diesem Fall
kann es zu einer Änderung des angebotenen Bruttopreises kommen. Sollte die Bestellung mit
unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden sein, kann diese ausbleiben. Bei Nachbestellungen sind
die Preise unverbindlich. Der Kaufpreis ist im Voraus bei der Bestellung in bar, mittels PayPal, Kreditkarten
oder direkte Überweisung zu bezahlen.
Der Käufer ist weiters verpflichtet dem Verein alle Rechtsverfolgungskosten und Inkassokosten zu
ersetzen, die dem Verein bei der Eintreibung bzw. beim Versuch der Eintreibung von überfälligen
Zahlungen beim Kunden entstehen.
Der Kunde muss bei Lieferung die Karten prüfen und umgehend dem Verein schriftlich etwaige
Fehler bezüglich Menge und/oder Art der gelieferten Karten melden.

6. Rücktrittsrechte und Retourbestimmungen
Wurden Sie rechtzeitig benachrichtigt, dass die Karten zur Abholung am Veranstaltungstag am
Veranstaltungsort bereit liegen, kann ein Rücktritt vom Kauf nicht gewährt werden.
Der Verein hat das Recht das Programm der Veranstaltung zu ändern. In diesem Fall besteht kein
Anspruch auf Umtausch der Karten oder Erstattung des Kaufpreises.

Jeder Verkauf von Karten für Veranstaltungen ist verbindlich und kann nicht storniert oder modifiziert
werden. Rücktrittsrechte bestehen nicht.

7. Haftung
Die Haftung vom Verein ist gegenüber Unternehmer mit den vorhersehbaren typischerweise
eintretenden Schaden, jedoch begrenzt mit dem Warenwert. Die Haftung gegenüber Unternehmer für
entgangenen Gewinn und sonstiger Folgeschäden sowie Ansprüche Dritter gegenüber den Kunden ist
ausgeschlossen.
Alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen, Bedingungen oder Zusagen für die
zufrieden stellende Qualität der Veranstaltungen oder ihre Eignung für einen bestimmten Zweck sind
ausgeschlossen.
Der Kunde ist verpflichtet, den Verein für alle Verluste schad- und klaglos zu halten, die durch
Fahrlässigkeit oder Nichteinhaltung des Vertrags durch den Kunden entstehen.
Der Kunde hält dem Verein für Schaden, welche aufgrund leichter Fahrlässigkeit des Kunden oder
dessen Nichteinhaltung des Vertrages entstehen, schad- und klaglos.
Außer im Falle von Tod oder Personenschaden haftet der Verein nicht für leichte Fahrlässigkeit.
Außer bei absichtlicher oder vorsätzlicher Verletzung seiner Verpflichtungen aus dem Vertrag haftet
der Verein für Folgeschäden oder indirekte Verluste oder Schäden nicht.
Der Kunde hat den Nachweis des Verschuldens sowie der Mangelhaftigkeit der Karten bei
Schadenersatzansprüchen zu erbringen. Die hat der Kunde nachzuweisen.
Sollten obige Bestimmungen von den gesetzlichen Bestimmungen für Verbraucher abweichen, so
gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

8. Ton und Bildaufnahmen
Karteninhaber sowie sämtliche Veranstaltungsmitglieder erklären sich damit einverstanden, dass sie
als Teil des Publikums filmisch und akustisch aufgenommen werden.
Der unbefugte Gebrauch von fotografischen oder sonstigen Aufnahme-Geräten ist untersagt. Die
gemachten Aufnahmen sind nach Verlangen des Vereins zu löschen.

9. Pflichten beim Veranstaltungsbesuch
Zuspätkommende sind zu einem passenden Zeitpunkt hineinzulassen z.B. während der Pausen. Es
kann jedoch nicht garantiert werden, dass dies möglich ist.
Nach Verlassen des Veranstaltungsortes kann ein erneuter Einlass verwehrt werden.

10. Datenschutz
Der Verein darf die Daten des Kunden (wie im Datenschutzgesetz 2000 definiert) speichern und
verwenden, wobei dies auch die Durchführung von entsprechenden finanziellen Überprüfungen sowie
die Abwicklung des Zahlungsverkehrs umfasst. Der Kunde stimmt die Übermittlung von
Werbematerialen per E-Mail und SMS ausdrücklich zu.

11. Allgemeines
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein
oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit oder Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen.
Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung wird durch eine wirksame oder durchführbare
Bestimmung ersetzt, die in ihrem wesentlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren
Bestimmung möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt analog für Lücken in diesen Bedingungen.
Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht, unter Ausschluss der UN-Kaufrechtskonvention und
der Verweisungsnormen.
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aufgrund und im Zusammenhang mit diesem
Vertrag ist das sachlich zuständige Gericht des ersten Wiener Gemeindebezirkes.
Der Verein haftet nicht für die Nichterfüllung des Vertrags wenn dies aufgrund von Umständen
erfolgt, die außerhalb ihrer angemessenen Kontrolle liegen, sofern er den Kunden unverzüglich davon
verständigt.
Sämtliche Änderungen und/oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer
Gültigkeit der Schriftform. Dies gilt auch für das Abgehen vom Formerfordernis der Schriftlichkeit.
Sofern dem keine zwingende gesetzliche Regelung entgegensteht, gehen die AGB der gesetzlichen
Regelung vor.
Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) können Sie hier einsehen, speichern und/oder
ausdrucken.
Erfüllungsort ist, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ist der Vereinssitz. Für Geschäfte
mit Verbrauchern gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Teilnahmebedingungen Sozial Media Gewinnspiel

Die Business Ladies Club Austria Facebook Gewinnspiele (nachfolgend die „Aktion“ genannt) werden von dem Business Ladies Club Austria, Operngasse 28/1, Wien veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.

Soweit es sich um ein Gewinnspiel auf einer Sozial Media Plattform handelt, gelten zusätzlich zu den allgemeinen Bestimmungen die folgenden Bedingungen:

Facebook steht in keiner Verbindung zu diesem Gewinnspiel. Facebook steht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel nicht zur Verfügung. Es bestehen keinerlei Rechtsansprüche gegenüber Facebook.

Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer automatisch die folgenden Teilnahmebedingungen:

  1. Der genaue Ablauf des Gewinnspiels, der Zeitraum des Gewinnspiels (Teilnahmezeitraum), sowie die Mechanik des Gewinnspiels, als auch die jeweiligen Gewinne sind der jeweiligen Gewinnspielbeschreibung zu entnehmen.
  2. Die Teilnahme ist kostenlos und nicht abhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen.
  3. Teilnahmeberechtigt sind alle unbeschränkt geschäftsfähigen Personen, die im Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz in AT, DE & CH haben, da der Versand bzw. die Entgegennahme des Gewinns ausschließlich dort stattfindet. An Minderjährige, die dennoch teilnehmen, werden keine Gewinne ausgeschüttet.
  4. Mitglieder von Business Ladies Club Austria, sowie alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  5. Business Ladies Club Austria ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, (versuchte) Manipulation, etc., vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Wenn die Voraussetzungen für einen Ausschluss vorliegen, können Gewinne auch nachträglich aberkannt oder zurückgefordert werden. Aus dem Ausschluss bei Vorliegen berechtigter Gründe entstehen keinerlei Ansprüche der Teilnehmer gegenüber Business Ladies Club Austria.
  6. Die im Zeitraum der Aktion auf der Facebook-Pinnwand hochgeladenen Inhalte (Fotos, Videos, Kommentare, etc.) dürfen nicht als (tierschutz-)rechtlich bedenklich, obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich angesehen werden können. Ebenfalls dürfen die hochgeladenen Inhalte nicht werblicher Natur sein. Der Upload entsprechender Inhalte kann den Ausschluss des entsprechenden Teilnehmers von der Aktion nach sich ziehen.
  7. Im Rahmen des Gewinnspiels auf der Facebookseite von Business Ladies Club Austria wird ein Preis verlost, der in der Gewinnspielankündigung genauer beschrieben wird.
  8. Vorrausetzung der Teilnahme an der Aktion ist, dass der Facebook-Nutzer ein Fan Business Ladies Club Austria
  9. Die Teilnahme erfolgt über Aktionen wie liken und kommentieren auf Facebook. Mehrere Kommentare, Likes oder Antworten einer Person werden als eine einzelne Teilnahme gewertet.
  10. Kommentare, die gegen die Richtlinien auf Facebook, das österreichische Recht und/oder das Copyright verstoßen, werden ohne Ankündigung entfernt. Danach ist der Teilnehmer vom Gewinn ausgeschlossen.
  11. Die Gewinne werden unter allen Teilnehmern verlost. Maßgeblich für den Zeitpunkt der Teilnahme ist die protokollierte Uhrzeit. Später eingehende Antworten werden nicht berücksichtigt. Business Ladies Club Austria haftet nicht für den verspäteten oder unvollständigen Eingang der Anmeldung und kann insbesondere nicht für technische Störungen, z.B. für Ausfälle des Telefonnetzes, des Netzwerkes, der Elektronik oder der Computer verantwortlich gemacht werden.
  12. Der Gewinner wird innerhalb von drei bis sieben Tagen (wenn nicht anders bezeichnet) nach Abschluss des Gewinnspiels per Zufallsprinzip ermittelt.
  13. Der Gewinner wird entweder per privater Nachricht von einem Business Ladies Club Austria Mitglieder oder via Kommentarfunktion unter dem Post verständigt. Meldet sich der Gewinner nicht binnen fünf Tagen (bei spontanen Eventverlosungen kann die Frist schwanken), wird der Gewinn neu verlost.
  14. Es ist keine Barablöse möglich, die Angaben sind ohne Gewähr, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  15. Business Ladies Club Austria haftet nicht für einen verspäteten Eingang des Gewinns beim Gewinner oder für einen Verlust des Gewinns auf dem Postweg, sollte dieser verschickt werden.
  16. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten sind die Teilnehmer verantwortlich.
  17. Wir achten selbstverständlich das aktuelle österreichische Datenschutzgesetz und geben zu keinem Zeitpunkt Gewinnerdaten, Teilnehmerdaten etc. an dritte Unternehmen weiter. Ausnahme: lediglich der/die Gewinner werden an das ausrichtende Partnerunternehmen weitergeleitet.
  18. Bildmaterial, das der Teilnehmer Business Ladies Club Austria im Zuge einer Aktion zur Verfügung stellt (indem er es z.B. auf dem Business Ladies Club Austria Facebook Seite postet), darf Business Ladies Club Austria im Rahmen dieser Aktion verwenden, es auf Facebook und Instagram posten und auf dem Business Ladies Club Austria in den öffentlichen Verkehrsmitteln zeigen.
  19. Der Teilnehmer verpflichtet sich keine Videos, Fotos oder Texte hochzuladen, die Urheber-,Persönlichkeits- oder Kennzeichenrechte Dritter verletzen oder die gegen das Wettbewerbsrecht oder sonstige Gesetze verstoßen. Weiter verpflichtet er sich, auf das Recht am eigenen Bild zu achten und keine Fotos von Personen hochzuladen, die ihm nicht ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben. Die rechtliche Verantwortung liegt insoweit ausschließlich beim Teilnehmer.
  20. Das gesamte geistige Eigentum und andere Rechte in Bezug auf die Aktion (einschließlich und ohne Einschränkung Urheberrechte, Markenrechte, die Rechte an den Designs, Rechte an Datenbanken und Computerprogrammen), die erstellt wurden bzw. werden, gehören ausschließlich der Business Ladies Club Austria.
  21. Business Ladies Club Austria behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit kann die Business Ladies Club Austria Gebrauch machen, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann Business Ladies Club Austria von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.
  22. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.